AfM Klassik Konzert 2019

Schüler, Lehrer und Gäste präsentieren klassisches Repertoire von Haydn bis Piazzolla

AfM Klassik Konzert

Meister von morgen spielen Musik von gestern und heute

Wer die Arbeit der Akademie für Musik kennt weiß, dass man dort an einem breiten Spektrum von der historischen oder „klassischen“ bis zur modernen Musik arbeitet. Das erste Semester der Ausbildung in der AfM zwischen September und Februar widmet sich dabei regelmäßig der strengen „klassischen“ Ausbildung und dem historischen Repertoire für Stimme und Instrumente. Die Absolventen der AfM sollen in diesem intensiven Arbeitsprozess einen tiefen Einblick in die handwerklichen und künstlerischen Besonderheiten der klassischen Kompositionen gewinnen, die notwendig sind, um das Instrument oder die Stimme wirklich beherrschen zu lernen.

Einige Ergebnisse dieser Arbeit präsentieren Schüler und Lehrer der Akademie am 8. Februar 2019 um 19:00 Uhr in der Aula der Realschule Ost. Zudem treten Gäste von der Universität Oldenburg auf, die mit der AfM zusammenarbeiten: das Ensemble SUR und Mitglieder der AfM unter der Leitung von Joaquín Além (Bandoneon) spielen dabei Musik südamerikanischer Komponisten.

Die AM will mit diesem Konzert zugleich einen neu entdeckten Spielort für Musikveranstaltungen im Mauritzviertel  vorstellen: die Aula der Realschule Ost – „Fürstin von Gallitzin Schule“ – in der Manfred-von-Richthofen-Straße 46 bietet gerade für die klassischen Besetzungen akustisch, optisch und von seiner Größe einen idealen Rahmen. Die Veranstalter hoffen auf reges Interesse an der musikalischen Entwicklung der Meister von Morgen. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Deckung der Unkosten werden jedoch mit Freuden entgegen genommen.