AfM und Mathilde Anneke-Gesamtschule kooperieren

Neue Perspektiven für eine integrierte Musikausbildung zwischen Schule und Musikschule

Eine neue Ära in der Musikausbildung in Münster hat begonnen: die Akademie für Musik Münster und die Mathilde-Anneke-Gesamtschule kooperieren seit Schuljahresbeginn 2018/19 auf mehreren Gebieten praktischer Musikausbildung.

Diese Zusammenarbeit ruht auf drei Säulen:

  • Die AfM erhält Räumlichkeiten für ihre Unterrichtstätigkeit.
  • Schüler der Gesamtschule haben von nun an die Möglichkeit, direkt auf dem „Campus“ ihre individuelle musikalische Ausbildung zu finden.
  • AfM und Gesamtschule entwickeln gemeinsame musikalische Projekte wie Bands oder wie das – auf längere Sicht angestrebte – Schulorchester, bei denen die Absolventen das Gelernte in der praktischen Musikausübung erproben können.

Zur Einführung gaben Lehrer und Schüler der AfM ein Open-Air Konzert auf dem Schulhof für die Schüler, Lehrer und Eltern der Gesamtschule, das mit großem Beifall aufgenommen wurde. Durch Umfragen in der Schule wurde die musikalischen Interessen der Schüler ermittelt. In Schnupperkursen können die Schüler sich in den unterschiedlichen Fächern orientieren, um ihr bevorzugtes Instrument zu finden. Die beiden Institutionen sind sehr zufrieden mit der beachtlichen Resonanz, die bereits nach kurzer Zeit zu registrieren ist.