Thorsten Tuchen

Über mich

Thorsten Tuchen wurde 1992 in Paderborn geboren. Er bekam seit dem sechsten Lebensjahr Klavierunterricht und entdeckte schon früh für sich das Komponieren von kleinen Stücken und die Improvisation als Möglichkeit sich selbst auszudrücken. Der Orgelunterricht seit 2005, das Chorsingen seit 2006, sowie der Saxophonunterricht seit 2007 ermöglichten ihm nicht nur einen tiefen Einblick in die Vielfalt der Musik sondern auch die des Musizierens.

Durch die Gasthörerschaft beim C-Kurs, Kooperationsraum Hochstift des Erzbistums Paderborn seit 2008 wurde er erstmals u. a. in Tonsatz und Dirigieren unterrichtet. Damit wurde die Grundlage für weitere Chorarbeit gelegt, darunter die selbstständige Leitung eines Chores und das Schreiben von Chor-Arrangements sowie deren Aufführung im In- und Ausland.

Neben der musikalischen Laufbahn stellte die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auch einen bedeutenden Aspekt dar. Das Trainieren von Kindergruppen als C-Trainer im Judo, das Leiten von Stimmproben im Schulchor und nicht zuletzt die ebenfalls bereits zur Schulzeit aufgenommene Tätigkeit als Klavierlehrer, führten zu den vielen positiven Erfahrung, welche ihn dazu bewogen 2011 das Lehramtsstudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster anzutreten.

Mit dem Studium begannen die ersten professionellen Auftritte solistisch sowie in verschiedenen Formationen. Das Repertoire reicht von klassischer Musik und skandinavischer Folklore bis hin zu Popmusik und Jazz.

Seit 2018 unterrichtet er Klavier und musikalische Früherziehung in der AfM.

Fächer

 Klavier

Sprachen

deutsch, englisch